Nachrichten

Willkommen zurück - Sportgala!

Datum: 17.01.2023
Rubrik: LTV Nachrichten

Nach zwei Jahren erzwungener Pause freut sich die Stadt Cottbus/Chóśebuz gemeinsam mit der Sparkasse Spree-Neiße, der Deutschen Olympischen Gesellschaft Cottbus/Spree-Neiße und dem Stadtsportbund Cottbus, die Sportfamilie „Willkommen zurück“ zu heißen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Schlichow verliert seinen Damm

Schlichow verliert seinen Damm

Am Schlichower Damm kam es im vergangenen Jahr zu Rutschungen. Zu schnell steigender Wasserpegel habe zu... [zum Beitrag]

Bauarbeiten in der Straße der Jugend werden fortgesetzt

Bauarbeiten in der Straße der Jugend...

Die Bauarbeiten auf der Straße der Jugend scheinen endlich weiterzugehen. Wir geben euch ein Update. [zum Beitrag]

Bürgerdialog in der Oberkirche

Bürgerdialog in der Oberkirche

In der Reihe "Zu Sache, Brandenburg" hatte die Landesregierung unter der Leitung von Dietmar Woidke... [zum Beitrag]

Das Niedersorbische Gymnasium feiert Zapust

Das Niedersorbische Gymnasium feiert...

Die Schülerinnen und Schüler des Niedersorbischen Gymnasiums feiern auch in diesem Jahr den traditionellen... [zum Beitrag]

Bombenfund am Cottbuser Hauptbahnhof

Bombenfund am Cottbuser Hauptbahnhof

Bei Bauarbeiten in der Nähe des Cottbuser Hauptbahnhofes wurde ein Fliegerbombe russischer Bauart... [zum Beitrag]

Kabinett vor Ort - "Stadt im Aufbruch"

Kabinett vor Ort - "Stadt im Aufbruch"

Die brandenburgische Landesregierung traf die Cottbuser Stadtspitze heute zu einer Sitzung aus der Reihe... [zum Beitrag]

Stars der Lüfte in Cottbus

Stars der Lüfte in Cottbus

Nach mehrjähriger Pause hieß es am Mittwochabend endlich wieder „Hoch, Höher, Springer-Meeting Cottbus“.... [zum Beitrag]

Stasi-Akten in Cottbus beantragen

Stasi-Akten in Cottbus beantragen

1,7 Millionen Blätter zerissener Stasi-Unterlagen wurden in mühevoller Kleinarbeit seit 1995... [zum Beitrag]

Der Cottbuser Ostsee wird wieder geflutet

Der Cottbuser Ostsee wird wieder...

Der künftig größte künstliche See Deutschlands wird wieder geflutet. Die Flutung des ehemaligen Tagebaus... [zum Beitrag]