Nachrichten

Król Roger – Eine Oper in drei Akten von Szymanowski

Datum: 12.05.2022
Rubrik: LTV Nachrichten

Król Roger ist eine polnische Oper in drei Akten von Karol Szymanowski. Ein „sizilianisches Drama“ nannte der Komponist seine Oper. Arabi­sche Stilelemente gemischt in die moderne Partitur. Das Publikum erwartet eine tolle Opernrarität in polnischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

HWK Cottbus ruft zum Ausbildungspreis auf

HWK Cottbus ruft zum...

Alle Südbrandenburgischen Handwerksunternehmen können sich ab sofort um den Ausbildungspreis bewerben.... [zum Beitrag]

Neuer Look, Neues Studio, Neuer Name !

Neuer Look, Neues Studio, Neuer Name !

Neuer Look, neues Studio – da fehlt nur noch ein neuer Name. Den erklären wir euch hier! [zum Beitrag]

Cottbuser Geranienmarkt

Cottbuser Geranienmarkt

Rot, pink oder gelb - der Stadthallenvorplatz strahlt in allen Farben. Heute Vormittag wurde der Cottbuser... [zum Beitrag]

Bohlen, Anders und der Katastrophenschutz - Kurioses aus 30 Jahren lausitz.tv

Bohlen, Anders und der...

Das lausitz.tv-Archiv ist randvoll mit allerlei interessanten Beiträgen. 30 Jahre lang wächst es ja auch... [zum Beitrag]

BLMK Ausstellung "Schattenriesen" von Kathrin Karras

BLMK Ausstellung "Schattenriesen"...

[zum Beitrag]

40.000€ für Cottbuser Vereine - die Sparkasse Spree-Neiße spendet Zweckertrag des PS-Lotterie-Sparen

40.000€ für Cottbuser Vereine - die...

Die Sparkasse Spree-Neiße hat gestern an 16 Cottbuser Vereine gespendet. Das Geld kommt aus dem... [zum Beitrag]

Orienträume im Schloss Branitz wieder Restauriert

Orienträume im Schloss Branitz...

Wieder Orient im Schloss Branitz. Nach knapp 6 Jahren Restaurierung können die Räume endlich wieder... [zum Beitrag]

Ukraine Brücke unterstützt Sportler

Ukraine Brücke unterstützt Sportler

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine ist die Hilfbereitschaft in der Lausitz groß. Zahlreiche... [zum Beitrag]

Braunkohle-Stiftung will wieder Medizin-Stipendien vergeben

Braunkohle-Stiftung will wieder...

Junge Medizinierinnen und Mediziner für die Lausitz begeistern – das ist eines der wichtigen... [zum Beitrag]